Das Leid mit den neuen Buggy Modellen

13 07 2005 Allgemein
Quasi alle Buggies kommen aus China und dort nimmt man es mit der Qualitätskontrolle nicht so genau. Auch sind Testreihen vor der Markteinführung, wie man es von namhaften Motorrad bzw. Autoherstellern gewohnt ist, dort scheinbar nicht besonders angesagt.

Mein Bugrider ist ein Fahrzeug der ersten Serie und leidet genauso unter Kinderkrankheiten, wie mein ehemaliger Kasea 150 und mein F-Kart. Nach nur zwei Tagen und 200 Kilometern starb der Motor des Bugrider den Hitzetod, weil der elektrische Lüfter ausgefallen war .

Das ist besonders ärgerlich, weil im Moment das schönste "Buggy-Wetter" herrscht  :-(

Derzeit wartet mein Händler auf Ersatzteile, evtl. ist der Buggy bis zum Wochenende wieder einsatzbereit.

Neuer PGO Bugrider 250 defekt