Taurus 400 Buggy

22 01 2008 Allgemein

Taurus 400 Buggy

Quelle: www.goldenmotorgroup.com

 

Taurus... das hört sich doch mächtig an, nicht wahr?

Taurus ist das lateinische Wort für Stier. Kaum ein anderer Begriff steht so sinnbildlich für Energie und Kraft.

 

Das wussten auch schon die Macher von Red-Bull und deswegen beinhaltet das Erfrischungsgetränk schließlich auch "Taurin" womit man wohl zum Ausdruck bringen möchte, dass der Genuß für frische Energie sorgt oder wie es so schön heißt "Flügel verleiht". Auch in der griechischen Mythologie war der Stier schon recht beliebt. So gab es dort Fabelwesen wie den Minotaurus

"Eine passende Bezeichnung... und auch marketingtechnisch so eingängig" wird sich wahrscheinlich auch die Fa. Emovendo gedacht haben, importierte eine Hand voll Kleinbuggys aus irgendeiner China-Schmiede und verpasste ihnen den kraftstrotzenden Namen Taurus 400.

Gleichzeitig bekommt man in den verschiedenen Buggy-Foren die altbekannten Werbe-Botschaften zu lesen, die es Jedesmal bei einem neuen Buggy Modell zu lesen gibt: "Für den Taurus 400 gibt es eine gute Ersatzteilversorgung... der Taurus400 ist zuverlässig... der Taurus 400 ist schnell... der Taurus hat einen guten Anzug... usw. usw." ... Mit anderen Worten: Das übliche und lästige Dröhnen der Werbetrommeln.

 

Soweit so gut... diese markigen Werbesprüche kennt man ja schon. Unzählige Male durften wir sowas bereits im Internet lesen. Egal wer da gerade ein neues Buggy Modell vermarkten wollte, sein Buggy war natürlich immer der Allerbeste! Die Realität hingegen sieht fast immer anders aus... nach fast 4 Jahren Buggy Hobby sammelt man ja doch einiges an Erfahrung.

Zunächst ist diese "Marktschreierei" also nichts Neues...

 

Stutzig wurde ich jedoch, als in einem bestimmten Forum, das für seine Affinität zum Taurus Importeur bekannt ist, ein Thread auftauchte, in dem ein User fragte "welchen Buggy er sich denn nun kaufen solle... einen BCB-300 oder einen Taurus400".

In besagtem Thread wurde dann (übrigens ohne Eingreifen der Administration) der Taurus400 besonders hochgelobt, während der BCB-300 mit besonders unsachlichen Phrasen niedergemacht wurde. Das war aber noch nicht alles. Als sich ein weiterer User zu Wort meldete und den BCB-300 mit sachlichen Fakten verteidigte, wurden dessen Beiträge umgehend gelöscht.

Am Ende blieb nun der (künstlich herbeigeführte) Eindruck, dass der BCB Müll und der Taurus ein guter Buggy ist. Damit hat sich in meinen Augen dieses Forum selbst jede Neutralität abgesprochen.

An diesem Punkt war mir klar, dass die Einseitigkeit der Berichterstattung zum Taurus 400 unbedingt durchbrochen werden sollte. Denn es soll allem Anschein nach ein Produkt von der Stange künstlich gepusht werden, das sich bisher noch so gut wie garnicht bewährt hat (es existiert nur eine sehr kleine Anzahl dieser Fahrzeuge auf unseren Straßen... ich schätze mal ungefähr fünf Stück). Und wie wir alle wissen: China Buggy bleibt China Buggy!

Ich vermute stark, dass da in gewisser Weise ein Hype nachgeahmt werden soll, wie er durch unser Buggy-Club BCB Projekt ausgelöst wurde. Der Unterschied ist aber, dass beim Taurus Buggy einfach ein generisches China Produkt hergenommen wurde. Anschließend hat man noch schnell sein Label drauf geklebt und nun wird versucht den Buggy durch Worte schönzureden. Im Unterschied dazu steckt in unserem BCB-300 fast ein ganzes Jahr Entwicklungsarbeit, was zu einem wirklich besonderen Buggy geführt hat, der sich in sehr kurzer Zeit bereits 120 mal verkaufte, hinter dem tatsächlich eine hervorragende Ersatzteilversorgung durch sharkbuggy und auch ein toller Support durch den Buggy-Club steckt.

 

Und da auch weiterhin eine recht einseitige Berichterstattung zu erwarten ist, habe ich die Taurus 400 Seite ins Leben gerufen. Dort werden Infos und Fakten zur Verfügung gestellt, sowie sie bekannt werden. Weiterhin haben wir im im Buggy-Club das Taurus 400 Forum eingerichtet. Wir möchten die Taurus Fahrer ermuntern, dort ihre wirklichen Erfahrungen zu äußern. Ihr braucht keine Angst zu haben, auch etwas Negatives zu diesem Buggy könnt Ihr dort ganz frei schreiben... bei uns wird so etwas nicht gelöscht.

 

Und nun ein paar Worte zum Taurus 400 aus meiner Sicht...


"Taurus 400 Buggy" vollständig lesen