Kinroad 650 - XT 650 GK

11 02 2007 Allgemein
Auch der Hersteller Kinroad geht in 2007 mit 650ccm Modellen an den Start.

Kinroad-XT650GKIch muss schon sagen, dass es mir die Optik dieses Buggys angetan hat. :-O
Sieht er nicht hammermäßig aus?

Der Straßenpreis für diesen 650er Buggy ist mit...

"Kinroad 650 - XT 650 GK" vollständig lesen


Dicker Brummer im Buggy Markt - Joyner BB 1600/2

17 11 2006 Allgemein
Mit dem Borossi Joyner BB 1600 Buggy gibt es nun auch richtig potente Buggys im Markt. Mit angegebenen 68 KW und 160 km/h Höchstgeschwindigkeit stellt er derzeit leistungsmäßig die Oberklasse dar. Das Aussehen ist angelehnt an die Dune Buggys wie sie in den USA recht populär sind.

Natürlich spielt auch der Preis jenseits der 10.000er Marke in der Oberliga... aber bei dem Qualm gibt's bestimmt auch eine Menge Spaß 8-)

PGO Bugracer BR-500i

04 10 2006 Allgemein
Auf der Intermot in Köln wird PGO seinen neuen Bugracer BR 500i vorstellen. Der Bugracer soll das neue Flaggschiff bei PGO werden.
Ich hoffe sehr, dass dieser Buggy etwas ausgereifter daher kommt, als seinerzeit der 250er. Der Preis steht noch nicht endgültig fest, Gerüchten zufolge

"PGO Bugracer BR-500i" vollständig lesen


Xingyue in Deutschland auf dem Vormarsch

14 09 2006 Allgemein
Xingyue, ein chinesischer Hersteller von Funfahrzeugen, etabliert sich zunehmends in Deutschland. Im Programm sind derzeit Buggys von 150-260 ccm Hubraum und neuerdings auch Pocket-Bikes mit Straßenzulassung. Bei ebay werden momentan jede Menge 260er Buggys zu einem wirklich günstigen Kurs verkauft. Im Buggy Club gibt es daher nun ein eigenes Forum für Xingyue Buggys.


Buggies mit 250 ccm Hubraum setzen sich durch

16 06 2006 Allgemein
Langsam aber sicher kann man einen Trend weg von den Buggy Modellen der 150er Klasse, hin zur 250er Klasse erkennen. Kein Wunder denn ein Buggy mit 250 ccm hat eine spürbar bessere Leistung, egal ob in der Beschleunigung, am Berg oder in der Endgeschwindigkeit. Gerade im Zweimann-Betrieb sind die 150ccm Buggy Modelle mehr als träge.
Da nutzt es auch nicht, wenn einzelne Hersteller ihre Buggies mit 10KW Leistung anpreisen. Letztendlich fehlt es einfach an Hubraum ... und Ihr wisst ja, Hubraum ist durch Nichts zu ersetzen  ;-)

Derzeit scheint sich ein Buggy bei uns im Buggy-Club Forum besonders durchzusetzen. Es tauchen immer mehr Besitzer eines Kinroad XT 250 GK Sahara Buggy auf. Der Kinroad 250 bildet eine schöne Alternative im preisgünstigen Segment für Buggy Interessierte. Für dieses Modell hatte ich bereits vor einiger Zeit im Club ein eigenes Forum eingerichtet. Im Kinroad XT250GK Forum des Buggy Clubs finden sich bereits einige Tips und Erfahrungsberichte zu diesem Funfahrzeug und in Zukunft werden es sicher noch mehr werden, auch was Tuning anbelangt.

Kinroad Fotos haben wir natürlich auch.


Die Buggy Saison hat begonnen

23 03 2006 Allgemein
Gerade heute bin ich wieder 50 km mit meinem Bugrider gefahren... bei strahlender Sonne. Vorbei ist der hässliche Winter, endlich haben wir wieder Buggy-Wetter. Auch im Buggy-Forum kriechen die Leute langsam wieder aus ihren Löchern und beenden den Winterschlaf. Aktuell haben wir 677 Mitglieder, wer hätte das noch vor einem Jahr gedacht. Unser Hobby wird zunehmend bekannter. Schaut einfach einmal rein unter www.buggy-club.de ... und wer sich speziell für einen PGO Bugrider 250 interessiert kann sich direkt ins Bugrider 250 Forum klicken.

Ich wünsche euch allen weiterhin viel Sonne in diesem noch jungen Frühling...

Das Leid mit den neuen Buggy Modellen

13 07 2005 Allgemein
Quasi alle Buggies kommen aus China und dort nimmt man es mit der Qualitätskontrolle nicht so genau. Auch sind Testreihen vor der Markteinführung, wie man es von namhaften Motorrad bzw. Autoherstellern gewohnt ist, dort scheinbar nicht besonders angesagt.

Mein Bugrider ist ein Fahrzeug der ersten Serie und leidet genauso unter Kinderkrankheiten, wie mein ehemaliger Kasea 150 und mein F-Kart. Nach nur zwei Tagen und 200 Kilometern starb der Motor des Bugrider den Hitzetod, weil der elektrische Lüfter ausgefallen war .

Das ist besonders ärgerlich, weil im Moment das schönste "Buggy-Wetter" herrscht  :-(

Derzeit wartet mein Händler auf Ersatzteile, evtl. ist der Buggy bis zum Wochenende wieder einsatzbereit.

Neuer PGO Bugrider 250 defekt

PGO 250 Buggy mit neuem Namen

28 03 2005 Allgemein

Scheinbar erhält der 250er Buggy von PGO einen neuen Namen. Allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob das auch für den deutschen Markt gelten wird...

Er heisst nun Bug Rider 250.

Im Forum habe ich ein paar Bilder online gestellt: PGO Bugrider 250

Der Kühler wird wohl doch nicht hinter den Kopfstützen montiert sondern hinter dem Motor. Das ist eine schöne optische Verbesserung gegenüber den Vorserienmodellen... ein richtig schöner Buggy. Der Preis wird wahrscheinlich bei ungefähr 5.000,- Euro liegen.


Technische Daten
habe ich auch ausgraben können (allerdings ohne Gewähr, es sind noch keine offiziellen Daten vom Hersteller)