Aus dem Koma erwacht

29 09 2015 Allgemein

Der letzte Eintrag auf Buggytrends ist ca. 5 Jahre alt und seit Mitte 2012 hat die Seite überhaupt nicht mehr funktioniert.

Ich habe nun 8 Stunden dran gesessen, um irgendein Lebenszeichen aus der Installation heraus zu holen.

Muss auch zugeben, dass ich aus der Übung bin. Aber mein


"Aus dem Koma erwacht" vollständig lesen


Es wird gelöscht... wo angeblich Nichts gelöscht wird

25 02 2010 Allgemein

 

 

Hallo liebe Buggy-Freunde,

fast ein ganzes Jahr ist es nun her, dass ich mich das letzte Mal mit diesem Thema auseinandergesetzt habe. Zu egal und zu langweilig ist mir das geworden. Ich habe aber immer noch ganz deutlich im Ohr, wie oft uns als Buggy-Club die willkürliche Löschung von Mitglieder-Beiträgen von Usern aus dem buggy125 Forum vorgeworfen wurde.

Aktuell passiert folgendes:


"Es wird gelöscht... wo angeblich Nichts gelöscht wird" vollständig lesen


NeSS Goka 1300

16 06 2009 Allgemein

In letzter Zeit finden sich immer mehr Liebhaber für den NeSS Goka 1300.

Vertrieben wird der Buggy durch NeSS

Beim 1300er handelt es sich um einen umgebauten Goka 650 mit einem gedrosselten Nissan Micra Motor. Hierdurch wird eine Einstufung in die Fahrzeugklasse L7e (bis 15KW) möglich.

In der ungedrosselten Version leistet dieser Motor 75PS bei 1300ccm Hubraum.Der Goka 1300 bist ein recht großer Buggy und bietet daher viel Platz im Innenraum. Somit ist er auch für große Fahrer gut geeignet.

Natürlich gibt es wie immer bei interessanten Neuheiten bereits ein

passendes NeSS Goka 1300 Forum im Buggy-Club (für weitere Infos einfach dem link folgen).

Etliche Goka 1300 Fahrer haben sich auch schon bei uns eingefunden.

Einen schönen Abend wünscht Wolle




Der neue CBJ First 300 aus Frankreich

21 03 2009 Allgemein

In Frankreich wird ein interessantes Buggy Projekt vorangetrieben... der CBJ First.

Bild: copyright by Jean-Luc

Derzeit wird das fahrzeug noch mit 300cc SMC Motor angeboten, für die Zukunft ist jedoch auch eine Variante mit...


"Der neue CBJ First 300 aus Frankreich" vollständig lesen


Kinroad XT1100GK

28 02 2009 Allgemein

Quelle: www.kinroad.net

In die Saison 2009 startet der chinesische Hersteller Kinroad mit einem neuen Buggy Modell.

Der Kinroad XT1100GK-2 kommt mit einer ganz neuen Optik daher. Die Leistung des XT1100GK-2 liegt laut Hersteller... weiterlesen


"Kinroad XT1100GK" vollständig lesen


POW-WOW 800 EFI

20 02 2009 Allgemein

Seit einiger Zeit wird dieser Buggy bei ebay angeboten. Sieht ein wenig nach einem kleinen Jeep aus. Optisch finde ich den Buggy recht ansprechend.

Quelle: http://www.x-motion.net



"POW-WOW 800 EFI" vollständig lesen


In Memory of September 2006

12 10 2008 Allgemein

Ich stelle hier auf Anfrage nun nochmal zwei alte Beiträge von meiner damaligen Homepage ein.

Soweit ich mich erinnern kann, ist es schon über zwei Jahre her, dass diese Beiträge dort online standen.

Lest sie einfach noch einmal mit dem Wissen/Erfahrung und dem Abstand zur Situation, den Ihr heutzutage habt.

Verblüffend, wie leicht sich die Zukunft schon damals voraussagen ließ? Nein... denn es gibt tatsächlich gruppendynamische Prozesse in Internet-Gemeinschaften, die irgendwie immer ähnlich ablaufen.

Wohl dem, der sowas bereits zum damaligen Zeitpunkt vorher schon einmal erlebt hatte und sich nicht von den hohlen Phrasen anstecken ließ. Dem blieb es nämlich erspart, dass er am Ende zusammen mit einer Hand voll anderen Möchtegernen (Outlaws) mutterseelenallein da steht und zusehen durfte, wie es immer weniger wurden. Traurig traurig. Aber Momet mal... war das nicht genau das, was Ihr uns Buggy-Clubbern immer gewünscht habt? Ich hab da noch so einige Beiträge von euch im Ohr ;-) Merke: Niemals das Maul voreilig aufreißen. Abgerechnet wird immer am Schluss... genau dann, wenn die große Euphorie vorbei ist :-)

Ich meine es übrigens wirklich ehrlich, wenn ich sage: "Die meisten dieser Indianer sind mittlerweile schlauer als damals... und das ist auch gut so!"

OK, gibt auch welche, die werden das wahrscheinlich niemals zugeben können ... müssen sie aber auch gar nicht. Sie dürfen sich gerne für alle Zeiten weiter selbst zum Clown machen... im Kampf gegen ihre eigene Dummheit und ihr übergroßes Ego.

Es interessiert uns nach wie vor auch gar nicht wirklich. Das Geschwafel dieser paar Wichtigtuer war und ist eh nur Grundrauschen in den Weiten des Internets. Das ist eigentlich nicht anders, als im wahren Leben auch. 


Wer uns als das begreift, was wir wirklich sind, nämlich eine freundliche und offene Community mit jeder Menge Events und Spaß, kann übrigens jederzeit gerne wieder bei uns mitmachen. Er sollte es aber dann auch wirklich ehrlich meinen.

Aber nun zu den beiden alten Indiandergeschichten: weiterlesen

 


"In Memory of September 2006" vollständig lesen


Borossi

09 09 2008 Allgemein

Borossi - Was ein wenig italienisch klingt, ist der Name für ein Buggy-Label, welches versucht sich in Deutschland als Importeur für qualitativ hochwertige Buggys zu etablieren. Dahinter stecken chinesische Buggy Modelle, die außerhalb von Deutschland unter dem Namen Joyner vertrieben werden.

Hier seht Ihr einen gelben Borossi BB 800.

 

Zumindest was die Preise der Fahrzeuge anbelangt, ist die Einstufung in die Oberklasse auch gelungen. Schaut man auf der Borossi-Seite (www.borossi.de) nach, so finden sich folgende Preise:

 

Borossi BB 1100 - 9.998,- EUR

Borossi BB 800 - 8.598,- EUR

Selbst der kleinste Borossi Buggy, der BB 650 schlägt bereits mit 6.598,- EURzu Buche.

 

Anfänglich schien die Strategie sogar aufzugehen. Hochpreisige Produkte suggerieren naturgemäß auch hohe Qualitätsstandards.

Dementsprechend fanden sich auch einige Käufer, die bereit waren für Borossi Fahrzeuge mehr zu zahlen, als für Fahrzeuge anderer Label. Gerade im China-Buggy Sektor hat man ja schließlich in den letzten Jahren einiges mitgemacht. Man wurde von den unmöglichsten Defekten und Fehlkonstruktionen geplagt. Andauernd blieb man mit irgendeiner lästigen Panne liegen. Jede sonntägliche Ausfahrt war gleichzeitig eine Zitterpartie, denn man wusste ja nie, ob man überhaupt am Ziel ankommt.

Mit Borossi sollte das jetzt alles anders werden...


"Borossi" vollständig lesen


Taurus 400 Buggy

22 01 2008 Allgemein

Taurus 400 Buggy

Quelle: www.goldenmotorgroup.com

 

Taurus... das hört sich doch mächtig an, nicht wahr?

Taurus ist das lateinische Wort für Stier. Kaum ein anderer Begriff steht so sinnbildlich für Energie und Kraft.

 

Das wussten auch schon die Macher von Red-Bull und deswegen beinhaltet das Erfrischungsgetränk schließlich auch "Taurin" womit man wohl zum Ausdruck bringen möchte, dass der Genuß für frische Energie sorgt oder wie es so schön heißt "Flügel verleiht". Auch in der griechischen Mythologie war der Stier schon recht beliebt. So gab es dort Fabelwesen wie den Minotaurus

"Eine passende Bezeichnung... und auch marketingtechnisch so eingängig" wird sich wahrscheinlich auch die Fa. Emovendo gedacht haben, importierte eine Hand voll Kleinbuggys aus irgendeiner China-Schmiede und verpasste ihnen den kraftstrotzenden Namen Taurus 400.

Gleichzeitig bekommt man in den verschiedenen Buggy-Foren die altbekannten Werbe-Botschaften zu lesen, die es Jedesmal bei einem neuen Buggy Modell zu lesen gibt: "Für den Taurus 400 gibt es eine gute Ersatzteilversorgung... der Taurus400 ist zuverlässig... der Taurus 400 ist schnell... der Taurus hat einen guten Anzug... usw. usw." ... Mit anderen Worten: Das übliche und lästige Dröhnen der Werbetrommeln.

 

Soweit so gut... diese markigen Werbesprüche kennt man ja schon. Unzählige Male durften wir sowas bereits im Internet lesen. Egal wer da gerade ein neues Buggy Modell vermarkten wollte, sein Buggy war natürlich immer der Allerbeste! Die Realität hingegen sieht fast immer anders aus... nach fast 4 Jahren Buggy Hobby sammelt man ja doch einiges an Erfahrung.

Zunächst ist diese "Marktschreierei" also nichts Neues...

 

Stutzig wurde ich jedoch, als in einem bestimmten Forum, das für seine Affinität zum Taurus Importeur bekannt ist, ein Thread auftauchte, in dem ein User fragte "welchen Buggy er sich denn nun kaufen solle... einen BCB-300 oder einen Taurus400".

In besagtem Thread wurde dann (übrigens ohne Eingreifen der Administration) der Taurus400 besonders hochgelobt, während der BCB-300 mit besonders unsachlichen Phrasen niedergemacht wurde. Das war aber noch nicht alles. Als sich ein weiterer User zu Wort meldete und den BCB-300 mit sachlichen Fakten verteidigte, wurden dessen Beiträge umgehend gelöscht.

Am Ende blieb nun der (künstlich herbeigeführte) Eindruck, dass der BCB Müll und der Taurus ein guter Buggy ist. Damit hat sich in meinen Augen dieses Forum selbst jede Neutralität abgesprochen.

An diesem Punkt war mir klar, dass die Einseitigkeit der Berichterstattung zum Taurus 400 unbedingt durchbrochen werden sollte. Denn es soll allem Anschein nach ein Produkt von der Stange künstlich gepusht werden, das sich bisher noch so gut wie garnicht bewährt hat (es existiert nur eine sehr kleine Anzahl dieser Fahrzeuge auf unseren Straßen... ich schätze mal ungefähr fünf Stück). Und wie wir alle wissen: China Buggy bleibt China Buggy!

Ich vermute stark, dass da in gewisser Weise ein Hype nachgeahmt werden soll, wie er durch unser Buggy-Club BCB Projekt ausgelöst wurde. Der Unterschied ist aber, dass beim Taurus Buggy einfach ein generisches China Produkt hergenommen wurde. Anschließend hat man noch schnell sein Label drauf geklebt und nun wird versucht den Buggy durch Worte schönzureden. Im Unterschied dazu steckt in unserem BCB-300 fast ein ganzes Jahr Entwicklungsarbeit, was zu einem wirklich besonderen Buggy geführt hat, der sich in sehr kurzer Zeit bereits 120 mal verkaufte, hinter dem tatsächlich eine hervorragende Ersatzteilversorgung durch sharkbuggy und auch ein toller Support durch den Buggy-Club steckt.

 

Und da auch weiterhin eine recht einseitige Berichterstattung zu erwarten ist, habe ich die Taurus 400 Seite ins Leben gerufen. Dort werden Infos und Fakten zur Verfügung gestellt, sowie sie bekannt werden. Weiterhin haben wir im im Buggy-Club das Taurus 400 Forum eingerichtet. Wir möchten die Taurus Fahrer ermuntern, dort ihre wirklichen Erfahrungen zu äußern. Ihr braucht keine Angst zu haben, auch etwas Negatives zu diesem Buggy könnt Ihr dort ganz frei schreiben... bei uns wird so etwas nicht gelöscht.

 

Und nun ein paar Worte zum Taurus 400 aus meiner Sicht...


"Taurus 400 Buggy" vollständig lesen


Xingyue XYKD400 bald in Deutschland?

09 12 2007 Allgemein

Ich habe im Netz Infos zum Xingyue XYKD400 gefunden.

Da dieser Buggy in der 260er Version bereits recht beliebt in Deutschland ist,

könnte ich mir vorstellen, dass auch eine 400er Variante gute Chancen im Markt

hätte. Es fehlt freilich noch ein Importeur... aber das kann ja noch kommen.

Laut Angabe kommt der 400er Xingyue mit einer Leistung ca. 20KW daher.

Xingyue GSMoon 400 Buggy Kart

Was haltet Ihr von diesem Buggy? Im Forum könnt Ihr gerne eure Meinung im Beitrag zum Xingyue 400 kundtun.

 

Schönen Sonntag noch...

Gruß Wolfgang